Psychologische Homöopathie

Klassische Homöopathie für die Seele

Die Psychologische Homöopathie ist die Lehre der klassischen Homöopathie, die sich aber im Besonderen auch auf die psychischen Störungen spezialisiert hat. Die Homöopathie, begründet durch Samuel Hahnemann, ist viel mehr als das Fehlen von Leiden. Zu einem wirklich gesunden Menschen gehört gute Abwehrkraft, Ausgeglichenheit, ein starker Lebenswille, Weisheit, Erfolg, eine gute Logik, viel Kraft, Kreativität und Liebe. Ein Individuum, das ganzheitlich in einer positiven Schwingung ist, bringt all diese Eigenschaften zum Ausdruck. Das für Sie passende Konstitutionsmittel (Similimum) stärkt Sie in Ihrer wertvollen Einzigartigkeit und hilft Ihnen Ihr eigenes Licht zum Leuchten zu bringen und Ihren eigenen Weg zu gehen.

Was kann ein homöopathisches Konstitutionsmittel erreichen?

Es stärkt den Menschen ganzheitlich, gibt ihm mehr Lebenskraft und eine positive Entwicklung. Als Folge wird er körperlich/emotional/geistig und spirituell gestärkt. Die Homöopathie hilft ohne Nebenwirkungen (das, was auftreten kann sind Reaktionen auf die Mittelgabe – es wird versucht diese sehr gering zu halten).

Dies bietet Hilfe in den folgenden Bereichen:

  • Psychische Leiden wie Panikattacken, Ängste und Phobien, Burn-out, jede Art von Depression, Zwänge, Hypochondrie, Demenz, bipolaren Störungen, Narzissmus, Essstörungen, Süchte…
  • Psychosomatische Beschwerden wie Asthma, Migräne, Neurodermitis, Morbus Crohn, Morbus ulcerosa, Reizdarm allgemein, Tinnitus, Hypertonie…
  • bei Kindern sorgt es für eine harmonische Entwicklung und wirkt sich sehr positiv aus auf ADS/ADHS, Tics, Schul- und Prüfungsangst, Konzentrationsstörungen, aggressivem Verhalten, Verhaltensstörungen allgemein…

Wie läuft die Behandlung ab?

In der Erstanamnese erfahre ich von Ihnen wichtige Aspekte, die Ihr Leben und Ihr Leiden betreffen. Je besser ich Sie in diesem Gespräch kennenlerne, desto klarer kann ich das Heilmittel für Sie bestimmen. Nach dem Gespräch ermittle ich das für Sie passende homöopathische Arzneimittel, das ich Ihnen dann telefonisch mitteile. Danach erfolgt eine längere Phase des Miteinanders und bei Ihnen mit der Mitteleinnahme, bei der in regelmäßigen Abständen durch Folgeanamnesen in Gesprächen Ihr Wohlbefinden überprüft wird und dann entsprechend das Mittel/die Mittelpotenz angepasst wird.

Sie sind schwanger?

Während einer Schwangerschaft kümmere ich mich gerne um Ihre beiden Seelen.
Eine homöopathische Therapie zum Beginn oder während einer Schwangerschaft zu beginnen, ist ein wunderbarer Zeitpunkt, um für das kleine Wesen einen ganzheitlich "heilsamen" Samen zu legen. Mutter und Kind können gesundheitlich gefördert werden, sodass sich das werdende Individuum glücklich entwickeln kann, während die Mutter in "ihrer Mitte" ruht.